Home / Allgemein / Jahresrückblick 2017

Jahresrückblick 2017

Posted on
      Podcast zum Hören

Jahresrückblick 2017

Das Jahr ist vorbei und auch wir haben uns die Zeit genommen zurück zu blicken und das vergangene Jahr im ADFC Sachsen-Anhalt revue passieren zu lassen. Unser Gespräch gibt es als Podcast zum Hören, ganz Einfach mit dem Podcatcher eurer Wahl auf dem Handy oder direkt hier auf der Seite. Begleitend empfiehlt sich dazu unser Jahresrückblick in Bildern:

Renovierung der Landesgeschäftstelle

Anfang des Jahres eröffnete der ADFC Sachsen-Anhalt seine neu renovierte Geschäftsstelle in Magdeburg.

Wechsel der Geschäftsführung

Im Frühjahr verlässt Christoph Deike den ADFC Sachsen-Anhalt nach 3 Jahren als Geschäftsführer. Im Sommer tritt Clemens Hoffmann als neues Geschäftsführer an. 

Weiße Fahrräder

Auch im Jahr 2017 musste der ADFC Sachsen-Anhalt wieder viele weiße Fahrräder aufstellen, um an im Straßenverkehr getötete Radfahrende zu erinnern. 

Ratourismus

Rund 100 Fahrradtouren organisierten die Gliederungen des ADFC Sachsen-Anhalt im Jahr 2017.

Fahrradklima-Test 2016

Im Frühjahr gab es die Ergebnisse des Fahrradklima-Test 2016. Sachsen-Anhalts Städte bekamen durchweg schlechte Noten von ihren Radfahrenden. Besonder Fahrraddiebstahl ist ein großes Thema im Land.

Petition Fahrradstadt Magdeburg. Jetzt!

Mit der Petition Fahrradstadt Magdeburg. Jetzt! sammelte der ADFC Magdeburg über 2800 Unterschriften für bessere Bedingungen für Radfahrende in Sachsen-Anhalts Landeshauptstadt.

7. Fahrrad-Aktionstag 

Am 17. Juli fand in Sachsen-Anhalts Landeshauptstadt der 7. FahrRad-Aktionstag des ADFC statt. Die Demonstration verzeichnete eine Rekordteilnehmerzahl vom über 1100 Teilnehmern.

Nutzung Ländlicher Wege

Der ADFC Jerichower Land setzte sich im vergangen Jahr besonders für Nutzung von Ländlichen Wegen nur von Radfahrenden ein.

Fahrradstadt Magazin

In 2017 starteten wir unser eigenes Online-Podcast-Magazin. Im Fahrradstadt Magazin erschienen seit dem jeden Monat fünf bis sechs Beiträge.

Bürgerbeteiligung

Der ADFC betreute und begleitete im vergangen Jahr einige Bürgerbeteiligungsverfahren. Unter anderem zu Abstellanlagen in Magdeburgs Altstadt und bei der Neugestaltung der Goethestraße.

Klage zur Magdeburger Straße in Halle gewonnen

Nach sechs Jahren gewann der ADFC Halle die Klage zur Magdeburger Straße. Der Radweg ist nun nicht länger Benutzungspflichtig. Die Stadt muss hier nachbessern, um ordentliche Radwege anzubieten.

Europäische Mobilitätswoche

Mit einem breiten Bündnis aus Vereinen und Organisationen organisierte der ADFC in die Europäische Mobilitätswoche in Magdeburg. Zehn Tages Programm rund um nachhaltige Mobilität.

Landespolitik

Seit September ist die neue Radverkehrskoordinatorin im Land Sachsen-Anhalt im Amt. Anlässlich dessen haben wir uns mit ihr und Verkehrsminister Webel getroffen. Ziel für das nächste Jahr die AGFK.

Bundestagswahl 2017

Wir haben die Direktkandidaten zur Bundestagswahl aus Sachsen-Anhalt zum Interview eingeladen. Insgesamt haben wir neben einigen schriftlichen Antworten sechs Interviews zum Thema Mobilität geführt.

Zusammenarbeit mit dem ADFC Sachsen

Wir trafen uns zur gemeinsamen Vorstandssitzung mit dem ADFC Sachsen. Thema: Der Radschnellweg Halle-Leipzig, der uns auch im nächsten Jahr beschäftigen wird.

Der ADFC wird 2018 zur Bewegung der Verkehrswende!

Ziel: Verkehrswende für lebenswerte Städte!

Auf der Bundeshauptversammlung betonte der ADFC seine neue Zukunftsausrichtung. Das Hauptziel ist die Verkehrswende. Und auch der ADFC Sachsen-Anhalt wird dieses Ziel im kommenden Jahr in unserem Land weiter und so intensive wie noch wie zu vor verfolgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top