Podcast zum Hören - Podcast zum Hören

Verbranntes Fahrrad in Magdeburg Am Alten Theater

Unbekannte haben in Magdeburg Am Alten Theater im Laufe der vergangen Woche ein Fahrrad in Brand gesteckt. Am Montag den 15. Januar gegen 12 Uhr entdeckte die Besitzerin das verbrannte Rad und rief die Polizei. Das Fahrrad stand über einen längeren Zeitraum in der Leiterstraße nahe des Bahnhofs.

Das verbrannte Rad Am Alten Theater.

 

Der ADFC rät Radfahrenden, ihre Räder wenn möglich nicht über einen längeren Zeitraum ungeschützt abzustellen, um diese vor Vandalismus und Diebstahl zu schützen. Aber auch, wenn man das Fahrrad nur kurzzeitig aus den Augen lässt, sollte man leicht abmontierbare Teile wie Anstecklichter immer mitnehmen.

Das sichere Abstellen von Fahrrädern über einen längeren Zeitraum gestaltet sich in der Magdeburger Bahnhofsgegend aber als schwierig. Besonders Reisende und Pendler, die das Rad nutzen, um zum Bahnhof zu fahren und dort auf die Bahn umsteigen, haben es oft schwer. Im näheren Umfeld des Bahnhofs gibt es keine überdachten oder besonders geschützten Fahrradabstellanlagen. Bereits 2015 diskutierte der Magdeburger Stadtrat über die Errichtung eines Fahrradparkhauses auf dem Bahnhofsvorplatz. Bisher hat sich aber noch nicht viel getan. Noch immer fehlt es an sicheren und ausreichenden Fahrradabstellanlagen im Bereich zwischen Bahnhof und dem City Carré.

By on Januar 15th, 2018 in Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Home / Allgemein / Verbranntes Fahrrad in Magdeburg am Alten Theater
Top