"Mir macht das Radfahren morgens am meisten Spaß."

 Sebastian (30) 

 Geschäftsführer Sportingenieur | Urban Bike 

Kilometer pro Woche: 150 km
Alter des Fahrrads: 2 Jahr
Gänge: 11
Gewicht des Fahrrades: 11,5 kg
Max. Geschwindigkeit: 40 km/h
Transportgewicht / Zuladung: 15 kg

Du und dein Fahrrad

Podcast zum Hören
Podcast zum Hören

Wann macht dir  Radfahren Spaß? 

Mir macht das Radfahren morgens am meisten Spaß, wenn ich mich in die Rush Hour und den Verkehr begeben kann. Dort muss ich vorausschauend und umsichtig fahren, so dass ich gefordert werde. Da kann ich mich so richtig mal puschen und fahre voll ausgepowert zur Arbeit.

Wann macht dir Radfahren keinen Spaß? 

Tatsächlich macht das Radfahren keinen Spaß, wenn hinderliche Baustellen unvorhergesehen auftauchen. Momentan ist das in Magdeburg natürlich sehr oft der Fall. Wir kennen alle den ZOB, der die Viertel von einander abschneidet. Das ist gerade mit dem zeitlichen Druck, den ich oft habe, nicht so förderlich.

Deine persönliche Fahrradgeschichte?

Meine persönliche Fahrradgeschichte ist Urwahn Bikes. Ich bin Gründer und Geschäftsführer von URWAHN und betreue diese Projekt bzw.  das Unternehmen jetzt schon sehr lange Zeit. Dabei kann ich meine Affinitäten zum Radfahren ganzseitig ausleben.

Ein Projekt für den Fahrradklima-Tests 2018

Wann macht dir Fahrradfahren Spaß? Was läuft gut in deiner Stadt und wo gibt es noch Verbesserungsbedarf. Jetzt hast du die Chance deiner Kommune Feedback zu geben. Gemeinsam fragen der ADFC und das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur alle Radfahrenden nach ihrer Meinung.
Einfach abstimmen auf: www.fahrradklima-test.de

By on Oktober 12th, 2018 in Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Home / Allgemein / Fahrradportrait: Sebastian (30)
Top