"Als ich noch in New York war bin ich manchmal ganz früh Sonntags morgens in Manhattan Rad gefahren."

 Douglas (42) 

 Architekt | Schindelhauer  Kilometer pro Woche: 30 km Alter des Fahrrads: 5 Jahr Gänge: 8 Gewicht des Fahrrades: 15 kg Max. Geschwindigkeit: 30 km/h Transportgewicht / Zuladung: 15 kg

Du und dein Fahrrad

Podcast zum Hören
Podcast zum Hören
Wann macht Radfahren Spaß? Ich fahre praktisch jeden Tag mit dem Rad zum Büro. Dabei fahre ich durch den Nordpark und entlang des Breiten Weges. Wenn es kaum Verkehr gibt fühle ich mich ganz toll, wenn ich im Büro ankomme, weil ich kein Autofahren muss.

Wann macht Radfahren keinen Spaß? Wegen des Autoverkehrs. Autoverkehr heißt für mich Emissionen, also es macht Lärm und Abgase. Davon bin ich gar kein Fan.

Deine persönliche Fahrradgeschichte? Als ich noch in New York war bin ich manchmal ganz früh Sonntag morgens in Manhattan Rad gefahren. Ich bin die 6. Avenue von Nord nach Süd gefahren. Es war toll, denn es gab keinen Autoverkehr und die Avenues sind ganz breit. Ich hatte also die ganze Freiheit, die man in Manhattan normalerweise nicht hat. Im Central Park hat es im Sommer auch sehr viel Spaß gemacht, weil es ganz drei dimensional ist. Man ist in der Stadt und trotzdem in der Natur. Ich würde des definitiv empfehlen. (lacht)

Ein Projekt für den Fahrradklima-Test 2018

Wann macht dir Fahrradfahren Spaß? Was läuft gut in deiner Stadt und wo gibt es noch Verbesserungsbedarf. Jetzt hast du die Chance deiner Kommune Feedback zu geben. Gemeinsam fragen der ADFC und das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur alle Radfahrenden nach ihrer Meinung. Einfach abstimmen auf: www.fahrradklima-test.de

By on November 5th, 2018 in Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Home / Allgemein / Fahrradportrait: Douglas (42)
Top