Podcast zum Hören
Podcast zum Hören

"Ich kam durch einen Busfahrer zum Radfahren."
- Benjamin (29) -

 Referent für Finanzpolitik | Stadtrad

Kilometer pro Woche: 150 km
Alter des Fahrrads: 2 Jahr
Gänge: 3
Gewicht des Fahrrades: 10 kg
Max. Geschwindigkeit: 35 km/h
Transportgewicht / Zuladung: 10 kg

Wann macht Radfahren Spaß? 

Besonders, wenn ich die vielen Strecken entlang der Elbe sehe, wo keine Autos fahren, wenn man die Deiche in Ostelbien oder den Stadtpark mit den schönen breiten Radwegen sieht. 

Wann macht Radfahren keinen Spaß? 

Gar keinen Spaß macht es mir, wenn ich an Ampeln stehe und merke, dass die Autos zwei oder drei Mal Grün haben und ich noch immer dort stehe. Ich suche dann Umwege, um so schneller durch die Stadt zu kommen aber meist fährt man dann auf scheiß Radwegen. 

Deine persönliche Fahrradgeschichte?

Ich kam durch einen Busfahrer zum Radfahren. Das war in meiner Schulzeit. Mit 13 - 14 Jahren habe ich noch sehr schwer gestottert und bin jeden Tag vom Dorf in die 16 km entfernte Stadt gefahren. Der Busfahrer hat mich häufiger etwas schikaniert und mich immer gefragt, wohin ich will, obwohl er genau wusste wo ich aussteige. Das war mir dann irgendwann zu viel. Ein Kumpel von mir war dann mein Vorbild. Er ist selbst mit dem Rad jeden Tag die 16 km gefahren. Da sagte ich mir, das kann ich auch und so kam ich zum Radfahren.

By on Januar 11th, 2019 in Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Home / Allgemein / Fahrradportrait: Benjamin (29)
Top