Podcast zum Hören
Podcast zum Hören

"Mit vielen Packtaschen und Zelt erobere ich dann die Republik"
- Jeske -

Ökologe | Postlastenrad

Kilometer pro Woche: 100 km
Alter des Fahrrads: 30 Jahre
Gänge: 7
Gewicht des Fahrrades: 60kg
Max. Geschwindigkeit: 24 km/h
Transportgewicht / Zuladung: 120 kg

Wann macht Radfahren Spaß? 

Eigentlich immer, bei Regen, in der Dunkelheit, in der Nacht, am Tag, draußen in der Natur und am meisten und wenn ich komplette Ruhe habe. Das ist das schönste. 

Wann macht Radfahren keinen Spaß? 

Wenn viele Autos um mich herum sind, wenn die Abgase in der Nase stehen und die Radinfrastruktur nicht zum Fahrradfahren geeignet ist.

Deine persönliche Fahrradgeschichte?

Ich habe das Fahrrad als ultimatives Fortbewegungsmittel schon vor zig Jahren entdeckt und habe jetzt fast alle Aspekte des Fahrradfahrens durchgemacht. Für mich ist es einfach das Ding der Zukunft. Deswegen setzte ich mich beruflich, wie privat für das Fahrradfahren ein.

Wie setzt du dich dafür ein?

Ich mache einen Bundesfreiwilligendienst bei soliRADisch. Das ist eine offene Radwerkstat in Stadtfeld. Dort reparieren wird Fahrräder, die wir gespendet bekommen und schenken sie dann weiter. Privat mache ich sämtliche Urlaube mit dem Fahrrad. Mit vielen Packtaschen und Zelt erobere ich dann die Republik.

By on Februar 1st, 2019 in Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Home / Allgemein / Fahrradportrait: Jeske
Top