Podcast zum Hören
Podcast zum Hören

"Man ist völlig frei, Leistungsdruck gibt es nicht und der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. "
- Christoph (27) -

 Vorstandsvorsitzender | SportArt e.V. | BMX

Kilometer pro Woche: 10 km fliegend
Alter des Fahrrads: 12 Jahr
Gänge: 1
Gewicht des Fahrrades: 12 kg
Max. Geschwindigkeit: 40 km/h
Transportgewicht / Zuladung: für das fliegen über Hügel nicht erforderlich

Wann macht Radfahren Spaß? 

Das BMX-Fahren macht mir immer Spaß. Man ist völlig frei, Leistungsdruck gibt es nicht und der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Besonders schön ist das Fahren in der Gruppe, da man sich gegenseitig inspiriert und anspornt

Wann macht Radfahren keinen Spaß? 

BMX-Fahren macht zumindest weniger Spaß, wenn nicht genügend geeignete BMX-Plätze vorhanden sind. Für diesen Sport sind die Rampen, Hügel usw. besonders relevant für das Üben. Abgesehen von der Anlage im Stadtpark, die leider zu oft mit einem klassischen Spielplatz verwechselt wird,  und unserer Anlage gibt es in Magdeburg keine geeigneten BMX-Plätze.

Deine persönliche Fahrradgeschichte?

Meine persönliche Geschichte im Bereich BMX ist die diesjährige Gründung des SportArt e. V.. Wir sind ein Jugendverein, ein Kernthema ist allerdings der BMX- und Mountainbikesport. Wir kümmern uns um den Erhalt der M-Trails, die es seit 2002 gibt. Das ist eine große Strecke mit Lehnhügeln zum Springen und auch Rennen fahren in der Maybachstraße, unweit des Hasselbachplatzes. 

By on März 8th, 2019 in Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Home / Allgemein / Fahrradportrait: Christoph (27)
Top