Podcast zum Hören
Podcast zum Hören

"Das sind etwa 240-250 Kilometer, wenn man sich nicht verfährt - wahrscheinlich bin ich 300 gefahren." - Ute (51) -

Trekkingrad

Kilometer pro Woche: 150 km Alter des Fahrrads: 2 1/2 Jahr Gänge: 8 Gewicht des Fahrrades: 19 kg Max. Geschwindigkeit: 42 km/h

Wann macht Radfahren Spaß? 

Am meisten macht es im Winter bei schönem Wetter Spaß, weil viele Leute ihre Räder im Keller haben und nicht auf den Radwegen unterwegs sind. Aber ich mag es auch im Sommer bei Regen.

Wann macht Radfahren keinen Spaß? 

Bei Glatteis und Sturm, aber ansonsten fahre ich immer gern.

Deine persönliche Fahrradgeschichte?

Ich komme aus Hamburg und bin hier in Magdeburg, weil wir uns daheim gerade mit Zero Waste und unverpacktem Einkaufen beschäftigen. Im Rahmen dessen habe ich Sarah Werner von Frau Ernas loser Lebensmittelpunkt, dem Unverpacktladen hier in Magdeburg, kennengelernt. Sie hat mich eingeladen, hier ein Praktikum in ihrem Laden zu machen und ich hatte die Idee mit dem Fahrrad auf dem wunderschönen Elberadweg herzukommen. Der ist auch für ungeübte Menschen geeignet, falls es jemand nachahmen möchte. Ich bin von Hitzacker gestartet. Das sind etwa 240-250 Kilometer, wenn man sich nicht verfährt – wahrscheinlich bin ich 300 gefahren.

By on Oktober 18th, 2019 in Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Home / Allgemein / Fahrradportrait: Ute
Top